Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kamerakopfaktion_auf_dem_31c3

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
kamerakopfaktion_auf_dem_31c3 [2014/11/29 02:27]
thorsten angelegt
kamerakopfaktion_auf_dem_31c3 [2014/12/18 13:02] (aktuell)
thorsten [Wie können überwachungsgegnerische Gruppen auf dem 31C3 am Gelingen der Aktion mitwirken?]
Zeile 1: Zeile 1:
 +**Neue Seite: [[31c3_camhad-aktion]]**
 +
 ====== Kamerakopfumzug ====== ====== Kamerakopfumzug ======
-''ein überwachungskritischer Aktionsvorschlag für den CCC-Kongress''+//Vorschlag für eine Aktion gegen Überwachung auf dem CCC-Kongress//
  
 **Der Kamerakopf**: Eine Person, auf deren Hals statt dem Kopf eine Kamera thront, ist unsere Schreck-Symbolfigur für Überwachung. **Der Kamerakopf**: Eine Person, auf deren Hals statt dem Kopf eine Kamera thront, ist unsere Schreck-Symbolfigur für Überwachung.
 {{ :9.jpg?nolink |}} {{ :9.jpg?nolink |}}
 {{ :2.jpg?nolink |}} {{ :2.jpg?nolink |}}
-Wie wäre es, gegen Ende des CCC-Kongresses draußen vor den Toren ein Heer von Kameraköpfen durch Hamburg ziehen zu lassen? Unser eindringlicher Protest gegen die Totalüberwachung, gemeinschaftlich gestemmt von allen überwachungskritischen Gruppen auf dem Kongress?+Wie wäre es, gegen Ende des CCC-Kongresses draußen vor den Toren ein Heer von Kameraköpfen durch Hamburg ziehen zu lassen? Unser eindringlicher Protest gegen die Totalüberwachung, gemeinschaftlich gestemmt von allen überwachungsgegnerischen Gruppen auf dem Kongress?
  
-==== Was wäre damit alles möglich? Hier die ersten Ideen, die uns dazu erreicht haben: ====+==== Was wäre damit alles möglich? ====
  
-  Ein Gruppe von Kameraköpfen umstellt zur Beobachtung den Weihnachtsmarkt - eine bedrohliche Veranschaulichung der Überwachung öffentlicher Plätze +Hier die ersten Ideen, die uns dazu erreicht haben: 
-  * Kameraköpe umzingeln eine BND-Residentur (gibt es da eine?) oder einfach eine öffentliche Überwachungskamera (Auge in Auge) - Botschaft: die Zivilgesellschaft schlägt zurück+  Eine Gruppe von Kameraköpfen umstellt zur Beobachtung den Weihnachtsmarkt - eine bedrohliche Veranschaulichung der Überwachung öffentlicher Plätze 
 +  * Kameraköpfe umzingeln eine BND-Residentur (gibt es da eine?) oder einfach eine öffentliche Überwachungskamera (Auge in Auge) - Botschaft: die Zivilgesellschaft schlägt zurück
   * Ein Kamerakopf-Trupp marschiert in Formation oder rennt als Staffel - Botschaft: Geheimdienste sind wie Militär und Polizei mächtige staatliche Organe. Sie bergen aber eine große Gefahr des Missbrauchs, denn während Polizei und Militär durch die Öffentlichkeit kontrolliert werden, ist das bei den Geheimdiensten nicht möglich.   * Ein Kamerakopf-Trupp marschiert in Formation oder rennt als Staffel - Botschaft: Geheimdienste sind wie Militär und Polizei mächtige staatliche Organe. Sie bergen aber eine große Gefahr des Missbrauchs, denn während Polizei und Militär durch die Öffentlichkeit kontrolliert werden, ist das bei den Geheimdiensten nicht möglich.
   * Ein Kamerakopf-Chor singt "Die Gedanken sind frei" - groteske Zuspitzung der Überwachungskritik   * Ein Kamerakopf-Chor singt "Die Gedanken sind frei" - groteske Zuspitzung der Überwachungskritik
   * Eine Gruppe Kameraköpfe lacht öffentlich jene Gesetze zu Privatssphäre und Datenschutz aus (Grundgesetzartikel, Gesetzesparagraphen, Verfassungsgerichtsurteile), die von Geheimdiensten regelmäßig ausgehoben werden - verdeutlicht die innere Einstellung der Geheimdienstmitarbeiter   * Eine Gruppe Kameraköpfe lacht öffentlich jene Gesetze zu Privatssphäre und Datenschutz aus (Grundgesetzartikel, Gesetzesparagraphen, Verfassungsgerichtsurteile), die von Geheimdiensten regelmäßig ausgehoben werden - verdeutlicht die innere Einstellung der Geheimdienstmitarbeiter
-  * Alle Kamerakopf-Aktionen werden gefilmt, vielleicht auch von Drohnen über uns (das könnte man bei der Drohnenbastler-Assembly anfragen) - das Video wird viral (was denn sonst) und trägt die Botschaft weit aus Hamburg in alle Länder hinaus!+  * Alle Kamerakopf-Aktionen werden gefilmt, vielleicht auch von Drohnen über uns (das könnte man bei der Drohnenbastler-Assembly anfragen) - das Video wird viral (was denn sonst?) und trägt die Botschaft weit aus Hamburg in alle Länder hinaus!
   * ... und noch viel mehr - bringt Eure Ideen ein!   * ... und noch viel mehr - bringt Eure Ideen ein!
  
-==== Was ist dafür erforderlich? ====+==== Wie erreichen wir die Kongressteilnehmer, dass sie mitmachen? ==== 
 + 
 +  * In einem Lightningtalk präsentieren die überwachungsgegnerischen Gruppen gemeinsam die Aktion und rufen zu zahlreicher Teilnahme auf. 
 +  * Während des Kongresses gibt es etwas Theater auf den Fluren. Auch dafür sind bereits ein paar Ideen entwickelt worden: 
 +    * Ein Kamerakopf rennt panisch durch die Kongresshalle, verfolgt von einem Mob mit Luft- / Schaumstoffprügeln, die ihm einheizen. 
 +    * Ein Kamerakopf-Mann kann für 10 Minuten gemietet werden (Rent a spy), der einem dann die ganze Zeit über hinterherläuft und ihn bei allem Tun beobachtet. 
 + 
 +==== Wie können überwachungsgegnerische Gruppen auf dem 31C3 am Gelingen der Aktion mitwirken? ====
  
-  * Während des Kongresses bastelt das Laufpublikum ihre eigenenen Kameraköpfe. Das ist einfach, schnell und durchaus kreativ. Viel mehr als Kartonage, Scheere und Tacker braucht es nicht. Und LEDs gibt es ausreichend bei anderen Assemblies. +  * Während des Kongresses bastelt das Laufpublikum ihre eigenenen Kameraköpfe. Das ist einfach, schnell und durchaus kreativ. Viel mehr als Kartonage, Schere und Tacker braucht es nicht. Und LEDs gibt es ausreichend bei anderen Assemblies. Die überwachungsgegnerischen Gruppen stellen an ihren Ständen alles nötige zum Basteln bereit: Material, Werkzeug und Anleitung
-  * An den Ständen der überwachungskritischen Gruppen wird zum Basten aufgefordertAnleitungMaterial und Werkzeug bereitgestellt+  * Überwachungsgegnerische Gruppen, die dafür keinen Platz habenmachen ihre Besucher statt desssen auf die Aktion aufmerksam, fordern sie zur Teilnahme auf und zeigen ihnen die Stände der anderen Gruppen, wo Kameraköpfe gebaut werden können
-  * In einem Lightningtalk präsentieren wir gemeinsam die Aktion und rufen wir zu zahlreicher Teilnahme auf.+  * Alle überwachungsgegnerischen Gruppen treten beim Lightningtalk hinter dem Redner in Teams mit ihrem Logo auf die Bühne und zeigen, wie stark die Aktion unterstützt wird.
  
 Wer hat weitere Vorschläge, Ideen, Verbesserungen? Wer ist alles dabei und macht mit? Gemeinsam ans Werk! Wer hat weitere Vorschläge, Ideen, Verbesserungen? Wer ist alles dabei und macht mit? Gemeinsam ans Werk!
 {{ :23.jpg?nolink |}} {{ :23.jpg?nolink |}}
 +Hier die {{:31c3_lt_wastun.pdf|Präsentation}} dazu auf dem 31C3.
  
kamerakopfaktion_auf_dem_31c3.1417224432.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014/11/29 02:27 von thorsten