Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


howto_bitmessage

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

howto_bitmessage [2014/08/26 15:14] (aktuell)
apo angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +===== Bitmessage Adressen/ Chans = Mailinglisten =====
 +Bitte, wer hat, es wenigstens für initale Tests hier notieren, um uns ein sicheres Kommunikationsnetzwerk aufbauen zu lassen.
 +https://​pad.okfn.org/​p/​wastun-adr
  
 +===== Installationsanleitung =====
 +(Danke an: https://​titanpad.com/​kD7PJmS8G4)
 +
 +==== Windows ====
 +  * von https://​bitmessage.org die https://​bitmessage.org/​download/​windows/​Bitmessage.exe runterladen (ja, mehr ist es nicht) und 
 +  * auf dem Rechner in einen entsprechend benamsten Ordner ablegen.
 +  * bitmessage.exe starten. ​
 +  * in die Einstellungen -> Einstellungen gehen und den ersten Reiter: "​Benutzerinterface"​ nach eigenem Gusto einstellen. Empfehle (kurz): ​
 +    * BM automatisch starten
 +    * BM minimiert starten
 +    * in Systray minimieren
 +    * Benachrichtigung anzeigen!
 +    * portablen Modus!
 +  * der Rest ist für Fortgeschrittene,​ bleibt wie es ist.
 +
 +  * jetzt in "Ihre Identitäten"​ auf "​neu"​ und eine Adresse erstellen lassen. Diese bezeichnen (labeln), d.h. in dieses leere Feld doppelklicken und Deinen Spitznamen oder sonstwas eintragen (wird nicht gesendet)
 +  * nun diese Adresse an einen Freund übermitteln (Mail, SMS, Post, Zettel...) (rechte Maustaste)
 +  * Freund/​Freundin trägt diese Adresse in sein/ ihr BM-Adressbuch ein (er/sie hat vorher BM eingerichtet).
 +  * Über den Reiter "​Senden"​ könnt Ihr Euch erste Nachrichten zukommen lassen.
 +
 +Bei der ersten Nachricht muß BM erst den öffentlichen Schlüssel (automatisch) aus dem BM-Verbund besorgen. Dazu müssen beide Teilnehmer gleichzeitig BM-online sein, ansonsten wird diese Anfrage wiederholt (2, 5, 10 Tage) bis zufällig beide gleichzeitig online sind. Daher sollte man sich dafür einen Rendevouz-Termin machen.
 +Die Nachrichten werden an Alle versendet, aber nur der adressierte Empfänger kann sie lesen.
 +Nach ca. 2,5 Tagen verwesen diese Mails, werden aber bei Nichtempfang nach weiteren 2,5 Tagen (dann 5, dann 10, ...) nocheinmal versandt.
 +Bitmessage sollte also oft und lange laufen, auch zur Unterstützung des BM-Netzes, dessen Teil Ihr nun seid (denn explizite Server gibt es nicht).
 +In der messages.dat sind selbst empfangene und -versendete Mails unverschlüsselt enthalten.
 +Daher empfiehlt sich für versierte Nutzer das Ablegen des Programms (nebst *.dat - also im portablen Modus) auf einem verschlüsselten Laufwerk, z.B. von http://​www.heise.de/​download/​truecrypt.html
 +bei Windows 7 funktioniert der Autostart manchmal nicht, dann muß man den per Hand einrichten ("​Ausführen in:" vom Startlink korrigieren)
 +
 +==== Linux =====
 +https://​bitmessage.org/​wiki/​Compiling_instructions
 +
 +Installation ist ähnlich simpel und funktioniert mit Ubuntu 13.10 z.B. exakt wie unter dem oben genannten Link beschrieben. Hier eine destillierte (Debian-) Kurzanleitung:​
 +
 +  * Benötigte Pakete/ Abhängigkeiten installieren
 +    * sudo apt-get install python openssl git python-qt4
 +  * Quellcode von git downloaden:
 +    * git clone https://​github.com/​Bitmessage/​PyBitmessage $HOME/​PyBitmessage
 +  * PyBitmessage starten/ ausführen:
 +    * ~/​PyBitmessage/​src/​bitmessagemain.py
 +
 +Eine offiziell auf bitmessage.org verlinkte (englische) Anleitung mit Screenshots gibt es zusätzlich hier: http://​cryptojunky.com/​blog/​2013/​03/​09/​setting-up-and-using-bitmessage-an-encrypted-communications-platform-based-on-bitcoin/​
 +
 +Hier ist die Funktionsweise besser, detaillierter beschrieben:​ https://​bitmessage.org/​bitmessage.pdf
howto_bitmessage.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/26 15:14 von apo