Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


telko-2014-08-06

Telefonkonferenz zur Vorbereitung des 3. Forums + Datenflut

Mittwoch, 6. August, 21:15 Uhr
Nummer: +49 211 - 94 259 131
Pin: 4242

https://www.konferenzen.eu/room/29014/357055854a0afba3be1400b770f7a175

  • Bericht von der AK Vorrat-Sitzung am Montag

Orga Forum

Raum

  • Haus für Menschenrechte, 170€, ginge
  • Neues Deutschland, 500€
  • Humboldt-Uni läuft noch
  • Ingo fragt Bethanien an

Zeit/Ablauf

  • Begrüßung: was machen wir hier? 5 Minuten
  • Vorstellungsrunde: 20 Sekunden pro Teilnehmer, kurz zu welcher Orga, woher (bei 100 Teilnehmern etwa 40 Minuten)
  • als Einleitung: Orgas bitten schlagwortartig vorzutragen zu verschiedenen Themen: was ist AK Vorrat, was hat der gemacht, wie strukturieren sie? Wo liegen Probleme, Wünsche für die Zukunft? → 5 Minuten, öffentlich fragen und persönlich (AK Vorrat, Campact, Digitale Gesellschaft/Netzpolitik, Digital Courage) → Lightning Talks mit kurzer Diskussionsrunde
  • Workshops, kleine Gruppen mit Moderator, Teilnehmer wechseln immer nach xx Minuten (Tanja führt aus, alternative Vorschläge gefragt)
  • in großer Runde: Arbeitsergebnisse vorstellen und die daraus abgeleiteten Maßnahmen, Zuständige festlegen
  • Abschluss/Ausblick: nächstes Forum, wird ungefähr nach 3 Monaten stattfinden, wird auf Liste (oder so) stattgegeben → auf dem C3, Panel?
Abschluss (noch unklar)

Wie kommen wir zu konkreten Ergebnissen? Wie werden diese festgehalten? Welche Perspektive bekommen die Teilnehmer? Wie geht's weiter - konkrete Schritte? Wie können sich die Teilnehmer committen? Wie verhindern wir, dass wir einfach nur ein paar passive Mitleser mehr auf den Listen bekommen? Wie erreichen wir eine echte Aktivierung?

Frühstück/Catering

→ nächstes Orgatreffen, weil Raum und Gegebenheiten noch fehlen

Wie nennen wir das Ding?

→ Forum gegen Überwachung (NICHT #wastun, das Forum soll inklusiv sein, der Vernetzung dienen)

Einladung

→ Wen genau laden wir ein? Einfach in die Breite oder sprechen wir gezielt bestehende Organisationen an?

  • Ingo spricht gezielt einzelne Personen an, damit diese das Forum mittragen
  • Hauptziel: Vernetzungstreffen für alle Gruppen, früh subtil einbeziehen, (Ingo bis 7.8. am Abend)
  • Einladungstext vorformulieren (Tanja und Uwe bis 7.8. am Abend)
  • Einladung verschicken am 8.8., im Zweifel auch ohne Ort
  • Wie verbreiten wir die fertige Einladung? → auf Mailinglisten verteilen, wenn nötig einzelne Orgas anschreiben, Website, Twitter

Kosten

→ Teilnahmebeitrag/Spenden, was, wenn ein höherer Betrag übrig bleibt?

  • wir decken die Kosten über einen Beitrag, Teil für Raum, Teil fürs Essen
  • übriggebliebene Spenden gehen in #wastun-Kasse, um Ausgaben für Datenflut zu decken

Verpflegung/Getränke für den Nachmittag?

→ nächstes Orgatreffen

Materialien

(Beamer, Flipcharts, Marker,…)?
→ nächstes Orgatreffen

Aufbau + Abbau/Aufräumen

→ wer, wann?
→ nächstes Orgatreffen
→ Hilfeaufforderung an Mailingliste schicken

Moderation

  • z.T. Ingo, z.T. Markus
  • noch nicht zu Ende diskutiert

Inhalte/Mögliche Themen für das Forum

  • Wie steht es um die Bewegung gegen Überwachung? → streichen, Antwort ist klar
  • Brauchen wir ein bundesweites Bündnis gegen Überwachung? Können wir eine bestehende Organisation dafür nutzen? - Wie können wir das erreichen?
  • Was ist jede einzelne Organisation bereit einzubringen?
  • Welche Form brauchen wir (AK, Verein, Verband, Stiftung)?
  • Welche Anforderungen an eine funktionierende Infrastruktur gibt es?
  • Was soll das Bündnis tun?
  • Wie kann solch ein Bündnis wachsen und Mitglieder gewinnen?
  • Viele Menschen begegnen dem Thema Überwachung scheinbar mit Desinteresse - wie können wir das ändern?

Infrastrukturideen: Flipchart, bundesweiter Kalender, Actionswitchboard


Diskussionsergebnisse

→ Ziel: Wir wollen in der Lage sein, mindestens 20.000 Leute für Demos, Kampagnen, etc. mobilisieren. Wie schaffen wir die Infrastruktur dafür? Entscheidungsprozesse, Info-Flüsse, etc. Wie kann man mit Menschen umgehen, die Regeln missachten, beleidigen, die Ziele nicht teilen; welche Regeln kann man dafür finden und diese dann auch sanktionieren?

→ Ziel: Die teilnehmenden Organisationen stärken. Wie können wir für die einzelnen Aktionen neue Mitglieder gewinnen, mehr Spenden sammeln? Wie finden wir gemeinsame Themen und Aktionen?


Sonstiges

nächstes Treffen:
Termin für Orgatreffen Forum: um Raumdiskussion im Auge zu behalten, 13.8., 20 Uhr, Telko?
→ Einladung an wastun-Liste

Datenflut

  • Unterstützer über informelle Kanäle (AK Vorrat, Digital Courage) werben (Ingo)
  • Piraten unterstützen uns → konkrete Hilfe angeboten (Video, Infografik, Retweeten, Interview in Publikationen geben)
  • auf Kritikpunkte eingehen, Beteiligung der Piraten bekanntmachen → Blog (Markus, alle)
  • Pressemitteilung zur Beteiligung der Piratenpartei und der anderen Unterstützer, #DoGoodDay-Kampagne am Samstag, Datenflut twittert mit Hashtag #DoGoodDay → @duhastdiemacht, http://www.duhastdiemacht.de, http://dogoodday.tumblr.com/ (Tanja und Uwe) Entwurf: https://pad.okfn.org/p/PM2Datenflut
  • Pressemitteilung zum Forum gegen Überwachung → später
  • #DoGoodDay/Du hast die Macht als Unterstützer werben, bei Twitter unter dem Hashtag posten (Markus)
  • Website: deutlicher auf die FsA hinweisen → Blog, Banner zur FsA ganz unten → auf wastun-Website als Widget in Seitenleiste (Marén)
  • Topsy-Tweet-Zählung einbauen (Karsten, Ingo, Marén)
  • Seite für Videos einfügen auf datenflut.net
telko-2014-08-06.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/08 12:33 von maren